Fabasoft app.telemetry: Application-Performance-Monitoring

24.10.11


app.telemetryscreenshot

Application-Performance-Monitoring-Werkzeuge liefern oft aggregierte Ergebnisse, die schwer zu interpretieren sind. Die Fabasoft app.telemetry geht mit dem neuen Release einen anderen Weg.

Die Software überwacht (Web)-Anwendungen vom Arbeitsplatz bis ins Rechenzentrum. Dabei wird das Antwortzeitverhalten analysiert, also aufgezeichnet, wie lange es dauert, bis das System auf Anfragen antwortet.

Johann Siegl, Leiter ECC im Bundesrechenzentrum in Österreich: „Seit 2005 haben wir app.telemetry im Einsatz und sind sehr zufrieden. Es gelingt damit, die Performance des elektronischen Aktes – wie er in den Bundesministerien bei mehr als 10.000 Usern im Einsatz ist – objektiv messbar auf höchstem Niveau zu halten.

Dies wird erreicht durch „End-to-End-Application-Performance-Monitoring“ der Fabasoft app.telemetry. Dabei wird festgestellt, wie lange es dauert, bis eine (Web)-Anwendung auf Anfragen von Benutzern antwortet. Die Aufzeichnung der Werte erfolgt in Echtzeit vom Arbeitsplatz bis ins Rechenzentrum an definierten Messpunkten. Die grafische Aufbereitung der gesammelten Daten erleichtert die Fehleridentifikation.

Sieben Jahre haben wir dieses Software-Monitoring-System perfektioniert. Mit der aktuellen Version ist Performance-Monitoring so einfach wie nie zuvor“, sagt Oliver Albl, Geschäftsführer der app.telemetry GmbH. “Ab Herbst 2011 bieten wir Cloud-Telemetry an, damit stehen die Funktionalitäten der Fabasoft app.telemetry auch als Webservice zur Verfügung.

Besuchen Sie auch unseren Blog: http://blog.apptelemetry.com


Übersicht